Strickfräulein visits

Strickfräulein visits „Die Mercerie“

Endlich startet meine Blogserie „Strickfräulein visits Strickcafés.“ Wie der Titel schon erkennen lässt, geht es dabei um meine persönlichen Besuche in den schönsten Strickcafés deutschlandweit.

Im Juni war es dann endlich soweit. Der Zugticket nach München war gebucht und mein Besuch beim Strickcafé „Die Mercerie“ im Stadteil Nympenburg von München stand bevor. Gut gelegen an der Hauptstraße, gibt es vor dem Café auch eine kleine Terrasse. Beim Betreten des Ladens wurde ich sehr herzlich von zwei Mitarbeiterinnen empfangen. Parallel zu meinem Besuch fand gerade ein Anfänger-Strickkurs statt und ich bestellte mir erstmal einen leckeren Latte Macchiatto, bevor ich mich in Ruhe im Laden umstaute.

Was mich besonders beeindruckt hat, war nichts nur das vielfältige Angebot an hochwertiger Wolle der Marke Macintosch, Debbie Bliss und …, sondern auch der sagenhaft Große Schrank mit Knöpfen aller Formen, Farben und Größen.

Da meine beste Freundin demnächst ihr erstes Kind erwartet war ich auf der Suche nach kuschliger Wolle für eine bunte Babydecke und bin dank der sehr guten Beratung auch schnell fündig geworden. „Maxis Spielwiese“ heißt die Babydecke meiner Wahl. Die Anleitung sind alle sehr liebevoll umgesetzt und auf festem Kartonpapier gedruckt, was mir sehr gut gefallen hat, weil sich die Qualität der Produkte auch hier wiederspiegelt.

Für meine Babydecke habe ich vier unterschiedliche Farben gewählt: flieder, türkis, hellblau und hellgrau. Die Decke wird aus mehreren Elementen zusammengestrickt und ergibt am Ende ein Maß von etwa …. zu …

Die Wolle kann entweder vor Ort gekauft werden oder über den Onlineshop unter www.diemercerie.com

Ich für meinen Teil war auf jeden Fall hellauf begeistert vom vielfältigen Angebot, der gemütlichen wie entspannten Atmoshäre und der sehr guten Beratung. Empfehle es euch sehr gern weiter, da sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt. Plant genug Zeit ein, denn es gibt neben der schönen Wolle auch noch sehr viele Strickprojekte zum Nachstricken zu entdecken.

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, habe ich nochmal die Adresse rausgesucht. Mein Fazit: Wenn Ihr in der Nähe von München seit, schaut auf jeden Fall im Strickcafé „Die Mercerie“ vorbei, ein Besuch lohnt sich allemal!

DIE MERCERIE

Inhaberin: Sabine Niebler-Reumann

Nymphenburger Straße 96
80636 München

Tel 089 12003316
Fax 089 20062084

info@diemercerie.com
www.diemercerie.com


ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag  10.00 – 18.30 Uhr
Samstag  10:00 – 14:00 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.